Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizeiinspektion Celle
Celle Blaulicht Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizeiinspektion Celle
18:23 06.09.2013

Die 22-Jährige war heute Morgen mit ihrem Pkw auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle, als sie im Hehlenbruchweg auf ihren Stiefvater traf. Dieser rammte mit seinem Geländewagen das Fahrzeug seiner Stieftochter und brachte es hierdurch zum Stehen. Anschließend stieg er aus seinem Fahrzeug und schoss mit einer Waffe in Richtung des Fahrzeugs des Opfers, das rückwärtsfahrend flüchtete. Das Projektil traf den Pkw der Frau nicht. Danach flüchtete der 43-Jährige in zunächst unbekannte Richtung.

Nachdem Zeugen die Polizei verständigt hatten, lief eine weiträumige Fahndung nach dem Flüchtigen an. Dieser konnte drei Stunden später in einem Waldstück aufgefunden werden. Er wurde vorläufig festgenommen.

Das Motiv des Tatverdächtigen ist noch unklar. Nach den ersten Ermittlungen dürfte die Ursache der Auseinandersetzung einen familiären Hintergrund haben. Eine Gefährdung anderer Personen hat zu keiner Zeit bestanden.

Die Ermittlungen dauern an.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)