Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Gespuckt, geschlagen und getreten
Celle Blaulicht Gespuckt, geschlagen und getreten
14:05 17.03.2015

Der der Polizei schon hinreichend bekannte junge Mann setzte sich bei seiner Festnahme erheblich zur Wehr.Gegen 11.00 Uhr wurde er in der Celler Neustadt bei einer Bekannten angetroffen. Die hatte zunächst noch versucht, den jungen Mann zu verbergen und versteckte ihn in einem Reisekleiderschrank. Dort entdeckt ließ er sich zunächst anstandslos festnehmen und ihm wurden Handschellen angelegt. Als er allerdings aus der Wohnung zum Streifenwagen gebracht werden sollte, drehte der junge Mann durch. Er versuchte den Polizisten mehrfach Kopfstöße zu versetzen, bespuckte und trat sie. Die Beleidigungen, die auf die Beamten nieder prasselten, deckten ein Vokabular ab, das das Maß "einer normalen Beleidigung" bei Weitem überschritt. Mit vereinten Kräften wurde der Mann schließlich in einen Streifenwagen gesetzt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)