Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Hoher Sachschaden bei Unfall im Heesegebiet
Celle Blaulicht Hoher Sachschaden bei Unfall im Heesegebiet
11:05 07.12.2016
15.000 Euro Sachschaden, ein leicht verletzter Autofahrer und zwei nicht mehr fahrbereite Autos waren die Bilanz bei dem Zusammenstoß. Quelle: Polizeiinspektion Celle
Celle

15.000 Euro entstand am Mittwochmorgen bei

einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Lauensteinstraße/Carstensstraße.

Es war kurz nach sechs Uhr, als die 43 Jahre alte Fahrerin eines

Renault Megane die Lauensteinstraße in Richtung Lauensteinplatz

befuhr. An der Kreuzung zur Carstensstraße (Regelung rechts vor

links) übersah sie den von rechts kommenden VW Caddy, dessen 43 Jahre

alter Fahrer in Richtung Schulzestraße unterwegs war. Der Mann war

konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch den seitlichen Aufprall drehte sich der Renault und schleuderte

gegen zwei Stromverteilerkästen.

Bei dem Crash verletzte sich der VW-Fahrer leicht. Beide Autos

waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zu einem

Stromausfall kam es aber nicht.

Von Polizeiinspektion Celle