Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Illegale Spritztour endet bei Ahnsbeck auf Grünstreifen / Jugendlicher unverletzt
Celle Blaulicht Illegale Spritztour endet bei Ahnsbeck auf Grünstreifen / Jugendlicher unverletzt
15:21 13.03.2015
Von Christoph Zimmer
Quelle: Alex Sorokin
Celle

Der junge Mann war am frühen Freitagmorgen in einer Linkskurve zwischen Ahnsbeck und Hohne von der Fahrbahn abgekommen und in einen Weidezaun gekracht. An dem Fahrzeug entstand bei dem Unfall ein Totalschaden. Er blieb unverletzt.

Erst nahm er sich das Auto seines Onkels – ohne dessen Wissen. Dann fuhr er los und verursachte auf der Verlängerung des Osterkamps zwischen Ahnsbeck und Lachendorf gegen 1 Uhr einen Unfall. Wie lange er vorher unterwegs war, war zunächst nicht bekannt.

In einer Linkskurve verlor der junge Bruchpilot nach den Angaben der Polizei aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über den Opel und kam mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er einen Weidezaun auf einer Länge von etwa 30 Metern und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 8000 Euro. Es war ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der junge Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Er war laut Polizei nicht alkoholisiert.