Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht In Hermannsburg wird neues Feuerwehrhaus gebaut
Celle Blaulicht In Hermannsburg wird neues Feuerwehrhaus gebaut
19:26 24.05.2018
Von Christopher Menge
Da, wo heute noch eine Lagerhalle ist (auf dem Bild unten in der Mitte), soll das Feuerwehrgerätehaus gebaut werden. Quelle: Thomas Brandt
Hermannsburg

Einen genauen Zeitpunkt wollte Flader nicht nennen, da zunächst noch der Bebauungsplan verändert und danach ein Planungsbüro beauftragt werden muss. Dafür muss europaweit ausgeschrieben werden. Schließlich liegen die geplanten Kosten nach Angaben von Rainer Vogeler, Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters, bei 2,9 Millionen Euro.

Die Pläne der Verwaltung sehen vor, dass sich die Feuerwehren Hermannsburg und Baven künftig auf den Hinterliegergrundstücken an der Billingstraße 37 in Hermannsburg ein Feuerwehrgerätehaus teilen – ohne dabei ihre Eigenständigkeit zu verlieren. Der Vorteil: Die Gemeinde muss nicht an zwei Standorten, nämlich in Hermannsburg und in Baven, die sehr stark sanierungsbedürftigen Gebäude neu auf- beziehungsweise erbauen. Stattdessen können die neuen Räumlichkeiten an einem gemeinsamen Standort gemeinsam genutzt werden, was vermutlich deutlich wirtschaftlicher ist.

Nach Angaben aus dem Rathaus wurde neben diesem Standort auch die Möglichkeit der Entwicklung des Hermannsburger Feuerwehrgerätehauses untersucht. Eine enge Abstimmung habe es dabei mit den Ortsfeuerwehren gegeben. Nach ersten Diskussionen war die Feuerwehrunfallkasse Niedersachsen um Rat gebeten worden. Nach einem Ortstermin verfassten die Experten eine Stellungnahme, die feststellt, dass es aus sicherheitstechnischer Sicht einen klaren Vorteil für die Alternative "Neubau auf den Hinterliegergrundstücken Billingstraße 37" gebe. Aus Sicht von Gemeindebrandmeister Henning Sander und seinen Stellvertreten kam sogar "nur dieser Standort" in Betracht.

Feuerwehr und Polizei rückten am Donnerstag um 02:45 - Uhr in die Birkenstraße zu einem nächtlichen Einsatz aus.

24.05.2018

Gleich drei Mal schlugen unbekannte Kriminelle in - der Nacht zu Mittwoch in Lachendorf zu.

24.05.2018

Bereits am Dienstagvormittag, gegen 11:00 Uhr, wurde - eine 72 Jahre alte Frau im Netto-Markt Opfer einer hinterlistigen - Taschendiebin.

24.05.2018