Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Kind verletzt sich an Kanüle
Celle Blaulicht Kind verletzt sich an Kanüle
17:13 14.01.2014
Von Christopher Menge
Celle Stadt

„So etwas darf doch nicht herumliegen“, sagte Kamara empört. Nachdem sich die Tochter mit der Kanüle in den linken Zeigefinger gestochen hatte, suchte sie sofort einen Arzt auf, der die Wunde zunächst einmal desinfizierte. „Die Nadel war mindestens fünf Zentimeter lang“, sagte Kamara, die auch Kontakt zu dem Möbelgeschäft aufnahm. „Da fühlt sich niemand verantwortlich“, erzählte Kamara, „so ein Desinteresse habe ich noch nicht erlebt. Der Chef hat mich anderthalb Stunden warten lassen.“

Auf CZ-Anfrage reagierte das Möbelhaus nicht. Die Polizei bestätigte aber, dass sie wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittele. „Die Kanüle wurde sichergestellt“, sagte Polizeisprecher Guido Koch, „sie wird jetzt untersucht.“ Kamara hatte Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Um was für eine Spritze es sich handelt und wie die Kanüle in das Möbelgeschäft gekommen ist, sollen die Ermittlungen der Polizei klären.