Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Küchenbrand - Wohnungsinhaber verletzt
Celle Blaulicht Küchenbrand - Wohnungsinhaber verletzt
10:05 13.10.2016
Celle

Anwohner verständigten, gegen 01.45 Uhr, die Feuerwehr

über Notruf, weil sie Hilferufe aus einer Wohnung hörten und

Brandrauch im Hausflur wahrnahmen.

Der 67 Jahre alte Bewohner der Wohnung wurde nach eigenen Angaben

durch ein Knistern geweckt und sah einen Feuerschein in der Küche.

Mithilfe weiterer Anwohner konnten die Flammen bis zu Eintreffen der

Feuerwehr eigenständig mit Wasser gelöscht werden. Die Feuerwehr ging

mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz in die verrauchte Wohnung

vor und überprüfte diese auf weitere Glutnester. Anschließend wurde

ein Drucklüfter zur Entrauchung der Räume eingesetzt. Der 67-jährige

Wohnungsinhaber wurde durch die Inhalation von Rauchgasen verletzt.

Rettungskräfte und ein Notarzt brachten ihn vorsorglich in

Krankenhaus. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Nach ersten polizeiliche Ermittlungen dürfte ein technischer

Defekt an der Geschirrspülmaschine ursächlich für das Feuer gewesen

sein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Von Polizeiinspektion Celle