Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Lachendorf - Nach Baumunfall Auto stehen lassen - Polizei Celle ermittelt angetrunkenen Fahrer
Celle Blaulicht Lachendorf - Nach Baumunfall Auto stehen lassen - Polizei Celle ermittelt angetrunkenen Fahrer
10:05 20.06.2018
Celle

Ermittlungen zufolge

hatten noch zwei weitere junge Männer mit im Fahrzeug gesessen. Bei

dem Aufprall entstanden an dem PKW erhebliche Sachschäden. Auch die

Rinde des Baums war beschädigt. Verletzte gab es nicht. Gegen 01:50

Uhr war der Polizei ein verunfallter VW gemeldet worden. Daraufhin

ermittelten die Polizisten in einem Schüler-Zeltlager in der Nähe des

Unfallortes den Fahrzeugführer, dem der Wagen auch gehört. Der

20-Jährige pustete über ein Promille und teilte mit, dass er erst

nach dem Unfall ein paar Bier getrunken habe. Zur Beweissicherung

musste er mit zur Wache und Blut abgeben.

Von Polizeiinspektion Celle

In der Nacht zu Mittwoch, gegen 03:15 Uhr, fuhr ein betrunkener 39 - Jahre alter Mann aus Nienhagen mit seinem Ford Fiesta in der - Dörnbergstraße gegen einen geparkten Peugeot.

20.06.2018

Unbekannte Täter verschafften sich im Verlauf des - vergangenen Wochenendes gewaltsam Zutritt zu einem Baucontainer in - der Sprengerstraße.

19.06.2018

Zwei unbekannte Räuber haben am Montagabend um - 22.40 Uhr in der Bahnhofstraße in Bergen einen 16 Jahre alten Radfahrer überfallen. Der Jugendliche war auf dem Nachhauseweg in Richtung Beckedorf unterwegs, als ihn plötzlich zwei unbekannte männliche Personen zum Anhalten zwangen. Sie forderten unter Androhung von Schlägen die Herausgabe einer Musikbox sowie seines Smartphones.

19.06.2018