Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Lachendorf - Radmuttern am Vorderrad gelöst - Bereits die zweite Tat in zwei Nächten
Celle Blaulicht Lachendorf - Radmuttern am Vorderrad gelöst - Bereits die zweite Tat in zwei Nächten
11:05 06.09.2017
Celle

Die

Polizei in Lachendorf hat die Ermittlungen wegen des gefährlichen

Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Hintergrund dafür sind

zwei Taten, bei denen ein bislang noch unbekannter Täter alle fünf

vorhandenen Radmuttern des linken Vorderrades an einem Ford C-Max des

37-jährigen Geschädigten gelöst hatte. Die erste Tat ereignete sich

in der Nacht von Sonntag auf Montag - die zweite in der Nacht zum

Dienstag. Das Auto des Geschädigten stand zu diesem Zeitpunkt jeweils

ordnungsgemäß geparkt vor einem Haus in der Straße Westerfeld in

Lachendorf.

Zeugen, die Beobachtungen in diesen beiden beschriebenen Nächten in

der Straße Westerfeld am tatbetroffenen Fahrzeug oder verdächtige

Personen gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in

Lachendorf unter der Rufnummer 05145-97160 in Verbindung zu setzen.

Von Polizeiinspektion Celle