Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Laubenbrand in Celler Kleingartenkolonie
Celle Blaulicht Laubenbrand in Celler Kleingartenkolonie
10:47 01.05.2018
Von Simon Ziegler
Celle Stadt

Die Flammen schlugen mehrere Meter in den Nachthimmel, sagte Feuerwehr-Sprecher Florian Persuhn. Die Arbeit der Feuerwehr vor Ort wurde durch die schlechte Löschwasserversorgung innerhalb der Kleingartenkolonie erschwert. Zur besseren Versorgung wurde schließlich ein Pendelverkehr mit drei Tanklöschfahrzeugen von der Straße „An der Hasenbahn“ zur Einsatzstelle eingerichtet. Eine Gefahr während der Löscharbeiten bestand durch in der Laube gelagerte Gasflaschen. Die Arbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an. Die Brandursache ist laut Polizei unklar, verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge der Feuerwehr Celle-Hauptwache, ein Rettungswagen sowie die Polizei.

Erneut wurde durch angebliche Polizeibeamte - fernmündlich Kontakt mit einem älteren Celler Bürger aufgenommen.

30.04.2018

Kehrt nach dem Vorfall um verstopfte Toiletten an der Celler Gesamtschule nun endlich wieder Ruhe ein an der IGS? Das hofft zumindest Schulleiterin Meike Kerker, nachdem sie sich erfolgreich gegen die üble Nachrede von Eltern, deren Kinder an der Aktion beteiligt gewesen sein sollen, zur Wehr gesetzt hat. Das Landgericht Lüneburg hat jetzt verfügt, dass die Erziehungsberechtigten ihre Behauptungen über das vermeintliche Vorgehen von Kerker zu unterlassen haben. Sollten sich die Eltern nicht daran halten, droht ihnen für jeden Einzelfall ein Ordnungsgeld von 25.000 Euro.

Gunther Meinrenken 30.04.2018

In der Nacht zum Montag gelangten unbekannte Täter auf ein - Firmengelände in der Straße "Im Rath".

30.04.2018