Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Lkw-Fahrer in Nöten
Celle Blaulicht Lkw-Fahrer in Nöten
12:05 27.01.2017
Celle

Während er

sich nach einem geeigneten Plätzchen umschaute, blickte er entsetzt

auf seinen Lkw, der sich bedrohlich auf die rechte Seite neigte und

nur von einen Baum am vollständigen Umsturz gehalten wurde.

Der Ruf zur Hilfeleistung erreichte die Polizeibeamten am

Donnerstagabend gegen 23 Uhr. Der 54 Jahre alte Fahrer einer

niederländischen Spedition war beim Halten offenbar zu weit auf den

unbefestigten Seitenstreifen gefahren, so dass dieser unter dem

Gewicht nachgab. Die Beamten organisierten ein Abschleppunternehmen,

um den Sattelzug wieder flott zu machen. Die Bergungsarbeiten, bei

dem der Lkw mittels Kran wieder auf die Straße gestellt wurde,

dauerten bis kurz nach 2 Uhr in der Nacht. Hierzu wurde musste die L

282 ab 1 Uhr für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Erleichtert

konnte der 54 Jährige anschließend seine Fahrt fortsetzen.

Von Polizeiinspektion Celle