Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Motorrad-Fahrschüler aus Celle lebensgefährlich verletzt
Celle Blaulicht Motorrad-Fahrschüler aus Celle lebensgefährlich verletzt
12:22 09.05.2018
Symbolfoto
Celle

HILDESHEIM. Der Fahrschüler war am Dienstagabend mit dem Motorrad auf der A7 Richtung Kassel unterwegs. Der 33-Jährige befuhr gerade im Rahmen des Fahrschulunterrichts die Zufahrt des Parkplatzes "An der Alpe", als es zu dem tragischen Unfall kam.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Celler von der Fahrbahn nach links ab und prallte gegen den Bordstein. Daraufhin überschlug sich das Motorrad mehrfach, der Fahrschüler verletzte sich schwer.

Während der Bergungsmaßnahmen und Unfallaufnahme blieb die Parkplatzzufahrt für eine Stunde gesperrt. Der Motorradfahrer wurde in das Klinikum Hildesheim gebracht und schwebt derzeit weiterhin in Lebensgefahr.

Von Polizeiinspektion Celle

Am frühen Dienstagmorgen blockierten elf Aktivisten des Bündnisses - SIGMAR für mehrere Stunden das Zufahrttor des Werks Neulüß der Firma - Rheinmetall.

08.05.2018

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat am Freitag gegen - 12:00 Uhr ein unbekannter Täter bei einer 79 Jahre alten Wietzerin - geklingelt und Gartenarbeiten angeboten.

08.05.2018

Einen mächtigen Schreck bekam am Montagnachmittag um - 16:30 Uhr ein 57 Jahre alter Mercedes-Fahrer aus der Schweiz.

08.05.2018