Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Neue Richter am Oberlandesgericht Celle
Celle Blaulicht Neue Richter am Oberlandesgericht Celle
15:00 10.01.2017
Dr. Sonja Böhm Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Dr. Sonja Böhm wird im Familiensenat arbeiten. Die 38-Jährige trat im Jahr 2005 zunächst in die Justiz des Landes Rheinland-Pfalz ein. Dort bearbeitete sie Zivilverfahren bei den Amtsgerichten Worms und Alzey, sowie dem Landgericht Mainz, bevor sie in Bad Kreuznach zur Richterin am Landgericht ernannt wurde. Böhm war bereits auch wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesgerichtshof und wechselte in die niedersächsische Justiz. Seit 2013 bearbeitete sie beim Landgericht Lüneburg ein Zivildezernat.

Sven Flesch wird sowohl dem Zivilsenat als auch dem Strafsenat zugewiesen. Er ist zuständig für Streitigkeiten von Notaren und in Bank- und Börsengeschäften. Auch ist er beschäftigt mit Revisionen und als Staatsschutzsenat tätig. Der 38-Jährige ist seit 2005 in der niedersächsischen Justiz tätig. Er arbeitete zunächst bei der Staatsanwaltschaft in Stade. 2006 wechselte der Richter dort zum Landgericht. 2009 war er beim Amtsgericht Hannover als Straf- und Zivilrichter tätig und wurde zum Richter am Landgericht ernannt. Seit 2014 ist der Richter im Justizministerium Referent für Informations- und Kommunikationstechnik.

Stephanie Munk arbeitete zunächst als Rechtsanwältin in Magdeburg und trat 2005 in die niedersächsische Justiz ein. Die 40-Jährige bearbeitete zunächst bei den Staatsanwaltschaften Hannover und Lüneburg Jugendstrafsachen und Betäubungsmittelkriminalität. 2007 wechselte die Richterin an das Landgericht Hannover, wo sie im Zivil- und im Strafrecht tätig war und 2009 zur Richterin am Landgericht ernannt wurde. Sie war bereits wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundesgerichtshof. Seit August leitet sie im Justizministerium ein Referat für Wirtschaftsrecht und Amtshaftungsverfahren.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt