Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Neunjähriger Junge mit Messer bedroht
Celle Blaulicht Neunjähriger Junge mit Messer bedroht
15:36 17.04.2013
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Der Neunjährige war gegen 13 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs in Richtung Hannoversche Heerstraße. In der Nähe der Straße Neues Land, in Höhe der dortigen Bäckerei, stand plötzlich ein junger Mann auf der Fahrbahn. Der Junge ist weiter auf den Mann zugefahren als dieser plötzlich und vollkommen unerwartet ein Messer in der Hand hielt und das Kind mit drohenden Worten zur Herausgabe von Bargeld aufforderte.

Das Opfer reagierte sofort, fuhr nach rechts über den Bordstein auf den Geh- und Radweg und setzte seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fort, ohne sich um den Täter zu kümmern. Der lief dem Jungen noch kurz hinterher, konnte ihn aber nicht mehr erreichen. Zu Hause angekommen erzählte der Neunjährige seinen Eltern von dem Vorfall, die alarmierten sofort die Polizei.

Das Kind beschrieb den Täter wie folgt: Etwa 16 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, kurze schwarze Haare und bekleidet mit einer braunen Lederjacke und einer hellblauen Jeans, vermutlich türkischer Herkunft. Auf dem Rücken trug er einen dunkelblauen Rucksack.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat geben können, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Fachkommissariat der Polizei Celle unter der ☏ (05141) 277367 oder 277215 in Verbindung zu setzen.