Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Nienhagen - Spielhalle überfallen
Celle Blaulicht Nienhagen - Spielhalle überfallen
01:05 24.02.2018
Celle

Er forderte die sofortige Herausgabe

von Bargeld.

Zu dem Zeitpunkt spielte ein 30jähriger Gast im hinteren Bereich an

einem Automaten.

Nachdem der Angestellte das Geld in Höhe von mehreren Hundert Euro

übergeben hatte, verstaute es der Täter in einen mitgeführten

Stoffbeutel.

Neben dem Geld steckte der Räuber außerdem noch das private

Smartphone des Angestellten ein.

Daraufhin verließ der Täter die Spielothek und flüchtete in

unbekannte Richtung.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung blieb der Täter

unauffindbar.

Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt:

- männlich

- ca. 160 - 170 cm groß

- sehr schlank

- südländisches Erscheinungsbild

- etwa 17 - 20 Jahre alt

- bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover

- unter der Kapuze ein dunkles Baseball Cap

- rotes Tuch

- dunkle Trainingshose

- weiße Turnschuhe

- dunkle Handschuhe

Die Polizei Celle (Tel.: 05141/277-215) sucht nun nach Zeugen, die

sachdienliche Hinweise zur Tataufklärung geben können.

Von Polizeiinspektion Celle

Eine stark alkoholisierte 52jährige Frau aus Belsen randalierte am - späten Donnerstagabend derart in ihrer Wohnung, dass die Polizei mit - mehreren Streifenwagen erscheinen musste. - Hintergrund war ein Streit mit ihrem 39jährigen Lebenspartner.

24.02.2018

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstagbrachen Unbekannte - in zwei Juweliergeschäfte in der Celler Innenstadt ein. - In einem Juweliergeschäft am Heiligen Kreuz verschafften sich die - Täter gewaltsam von außen Zugriff auf das Schaufenster.

23.02.2018

Gestern Abend um kurz vor Mitternacht wurde eine Spielothek in der - Dorfstraße in Nienhagen von einem bisher unbekannten Täter - überfallen. - Der maskierte Täter betrat die Spielhalle und bedrohte den 35jährigen - Angestellten mit einem Messer.

23.02.2018