Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Nurdachhaus in Hornbostel im Vollbrand
Celle Blaulicht Nurdachhaus in Hornbostel im Vollbrand
15:05 23.05.2014
Hornbostel (ots) - Am Freitagmorgen, gegen 06.50 Uhr, geriet ein Nurdachhaus in der Trift aus bislang noch ungeklärter Ursache in Brand.Auf dem Weg zur Arbeit sah ein 48 Jahre alter Nachbar bereits Flammen aus dem Dach schlagen und alarmierte sofort die Feuerwehr. Quelle: redaktion@presseportal.de (presseportal.de)

Zwischenzeitlich erwachte auch die 89 Jahre alte Bewohnerin des Hauses von den Brandgeräuschen und konnte sich noch rechtzeitig ins Freie retten.Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Wietze, Jeversen, Wieckenberg und Hornbostel stand das Haus bereits vollständig in Flammen. Insgesamt waren 47 Feuerwehrleute im Einsatz. Gegen 10.30 Uhr, waren dann die Löscharbeiten dann beendet.Nach ersten Ermittlungen dürfte der Brand mittig im Wohnhaus ausgebrochen sein und sich dann im gesamten Haus ausgebreitet haben. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar und einsturzgefährdet. Der Sachschaden liegt bei etwa 50.000 Euro. Personen kamen glücklicherweise nicht zu schaden.Die Brandursache dürfte bei dem Objekt wohl eher im Bereich der technischen Anlagen zu suchen sein. Genaueres werden aber die folgenden Ermittlungen ergeben.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)