Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Polizei am Vatertag wieder im Dauereinsatz
Celle Blaulicht Polizei am Vatertag wieder im Dauereinsatz
15:06 19.05.2015

Zum besonderen Einsatzpunkt entwickelte sich wie im Vorjahr die Dammaschwiese in Celle. Hier versammelten sich am Nachmittag und am Abend bis zu 600, meist jugendliche Personen. Die Polizei schlichtete diverse Streitigkeiten und nahm diverse Anzeigen wegen Körperverletzungen auf. 5 Personen wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten vorübergehend ins Polizeigewahrsam genommen. Gegen 22:00 Uhr verließen viele Jugendliche die Dammaschwiesen. Teilweise wurde auf der Pfennigbrücke Pyrotechnik gezündet. Letztendlich löste sich auch diese Personengruppe unter Beobachtung starker Polizeikräfte auf. Die Polizeibeamten wurde aus der Menge heraus mehrmals mit Flaschen beworfen. Glücklicherweise wurde jedoch keiner von den Einsatzkräften verletzt. Ein Flaschenwerfer konnte festgestellt werden. Nach der Entnahme einer Blutprobe verbrachte dieser ebenfalls die Nacht im Polizeigewahrsam.Aber auch im Landkreis trafen sich an diversen Stellen viele "Väter". Auf Gut Holtau feierten ca. 1000 Personen, an den Oldendorfer Teichen ca. 100 Personen. Hier kam es jeweils zu einer Körperverletzung. Ansonsten wurde dort friedlich gefeiert. Im Bereich der Teiche am Kalkar und am Oldauer Grillplatz kam es innerhalb von kleineren Gruppen zu Streitigkeiten und einer Körperverletzung. Auch diese Orte musste die Polizei im Laufe des Nachmittag mehrmals anfahren und die Streithähne trennen.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)