Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Polizist befreit Baby aus überhitztem Auto
Celle Blaulicht Polizist befreit Baby aus überhitztem Auto
19:24 01.06.2017
Celle

Unter Tränen bat die Frau den nicht im Dienst befindlichen Beamten aus Munster um Hilfe. Polizei, Rettungswagen und Ehemann waren bereits verständigt worden, aber noch nicht eingetroffen.

„Steigende Temperaturen außen und stickige Hitze im Fahrzeug ließen das verschwitzte Kind schreien“, schilderte der Sprecher die Lage. Beherzt schlug der 34-Jährige eine Scheibe des Autos ein und übergab das Baby der Mutter. Es schien wohlauf, kam aber nach dem Vorfall vorsorglich ins Krankenhaus. (lni)

Von lni