Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Rätselhafter Sturz: 72-Jähriger aus Hambühren lebensgefährlich verletzt
Celle Blaulicht Rätselhafter Sturz: 72-Jähriger aus Hambühren lebensgefährlich verletzt
17:59 16.07.2018
Von Christian Link
Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist am Montag ein Radfahrer aus Hambühren ins Krankenhaus gebraucht worden. Quelle: Christian Link (Symbolfoto)
Hambühren

HAMBÜHREN. Nach Angaben der Polizei Celle hatte ein Autofahrer, der aus Richtung der Bundesstraße 214 kam, den Radler gegen 9.40 Uhr überholt. Als er danach in den Rückspiegel schaute, sah er den Sturz des Radfahrers in Höhe der Einfahrt zu den Geschäften Rossmann und Zimmermann.

Ein anderer, bisher unbekannter Zeuge soll am Unfallort gegenüber Ersthelfern geäußert haben, dass der Radfahrer durch einen dunklen Wagen angefahren worden sei. Möglicherweise handelte es sich dabei um einen Kleintransporter.

"Dieser Unbekannte war leider zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort", sagt Polizeisprecherin Birgit Insinger und bittet den Augenzeugen, sich umgehend bei der Polizei in Wietze zu melden. Natürlich können sich auch alle anderen Beobachter und Beteiligte des Unfalls bei den Beamten unter der Rufnummer (05146) 5000921 melden, um Licht ins Dunkle zu bringen.

Nach einem Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen am - Kreisel kurz hinter Winsen in Richtung Oldau fuhr das Unfallauto, - ein dunkler Audi 100 mit Hannoveraner Kennzeichen, am Samstag gegen 14.10 Uhr einfach davon. Das - Verkehrsschild hatte er umgerissen und beschädigt. Aber er hinterließ einen deutlichen Hinweis auf den Verursacher.

16.07.2018

In der Zeit von - Samstag, 14.07.18 - bis Sonntag 15.07.18 schlugen bisher unbekannte - Täter bei sechs Fahrzeugen eine Seitenscheibe ein, demontierten und - entwendeten jeweils die Lenkräder inklusive der Airbags.

15.07.2018

Vor dem Amtsgericht Celle stritt der Angeklagte die Sachbeschädigung bis zum Schluss ab: Der Heranwachsende aus dem Celler Westkreis soll Mitte Februar zwei Straßenschilder aus der Verankerung gerissen und einen Stromverteilerkasten der SVO beschädigt haben.

15.07.2018