Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Raubstraftat zum Nachteil eines 80 jährigen männlichen schwerbehinderten Opfers aus Celle mit schweren Verletzungen
Celle Blaulicht Raubstraftat zum Nachteil eines 80 jährigen männlichen schwerbehinderten Opfers aus Celle mit schweren Verletzungen
04:30 24.12.2018
29221 Celle

Der 80 jährige hielt sich im Bereich der Altenceller Schneede innerhalb eines Garagenkomplexes auf. Ein zur Zeit unbekannter männlicher Täter stieß das Opfer gegen ein Garagentor, so dass das Opfer zu Boden stürzte und schwere Frakturverletzungen erlitt. Am Boden liegend erschien dann ein weiterer, zur Zeit unbekannter männlicher Täter und bat unter Vorspielung einer Hilfsbereitschaft seine Hilfe an. Dabei entwendete vorstehend genannter Täter die Geldbörse des Opfers mit Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich. Beide Täter flüchteten im Anschluß zu Fuß in Richtung Burgstraße bzw. in Richtung Eilenstieg. Zeugen, die verdächtige Personen im Nahbereich festgestellt haben bzw. Angaben zum Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Celle, oder der nächstgelegenen Polizeidienststelle, zu melden. Das 80 jährige schwerverletzte Opfer wurde nach Erstversorgung dem Krankenhaus Celle zugeführt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

(ots)

Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich im Herzog-Ernst-Ring ein Verkehrsunfall.

23.12.2018

In der Nacht von Freitag auf Samstag fallen einem Anwohner im Bereich der Spörckenstraße zwei verdächtige Personen auf, die sich augenscheinlich an einem Briefkasten zu schaffen machen.

23.12.2018

Am Samstagabend fällt einer Polizeistreife ein Fahrzeugführer wegen seiner unsicheren Fahrweise auf.

23.12.2018