Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Rettungssanitäter bedroht
Celle Blaulicht Rettungssanitäter bedroht
13:05 30.07.2018
Bröckel

BRÖCKEL. Dort

hatte es die Besatzung eines Rettungswagens mit einem 18-Järigen zu

tun, der kurz zuvor seinen Suizid angekündigt hatte. Als die

Rettungsassistenten den Mann ansprachen, verschwand er im Haus und

kam mit zwei Messern in den Händen wieder heraus. Da sich der junge

Mann nun den beiden Helfern in bedrohlicher Art und Weise näherte,

blieb ihnen nichts Anderes übrig, als sich im Rettungswagen

einzuschließen und das Eintreffen der Polizeibeamten abzuwarten.

Beim Eintreffen der Beamten stand der Mann mit zwei Küchenmessern

vor dem Haus und hielt sich die Klingenspitzen vor den Bauch. Den

Beamten gelang es mit dem jungen Mann zu reden und ihn so zum

Weglegen der Messer zu bewegen. Dabei hielten sie, aus Gründen der

Eigensicherung, ihre dienstlichen Schusswaffen in den Händen. Der

Mann konnte sodann fixiert und in eine psychiatrische Klinik

eingeliefert werden.

Von Polizeiinspektion Celle

In Anbetracht der Trockenheit, endete der Brand - eines Baumstamms in der Gemarkung Nienhagen glimpflich.

30.07.2018

In den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag - versuchten Unbekannte in den ALDI-Markt im Bremer Weg einzubrechen.

30.07.2018
Blaulicht Wienhausen - Versuchter Raub

Am frühen Samstagmorgen, gegen 04:10 Uhr, - versuchten Unbekannte einen 22-Jährigen um sein Hab und Gut zu - bringen.

30.07.2018