Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Sechs Monate Haft auf Bewährung für Celler Kinderporno-Besitzer
Celle Blaulicht Sechs Monate Haft auf Bewährung für Celler Kinderporno-Besitzer
18:21 09.10.2015
Celle Stadt

Ein Blick in den Bundeszentralregisterauszug des gebürtigen Cellers brachte den Verfahrensbeteiligten die Erkenntnis, dass sich H. als offenbar hartnäckiger Wiederholungstäter nun schon zum zweiten Mal wegen Besitzes von Kinderpornographie auf der Anklagebank befand. Außerdem hatte sich der Bewährungsversager eine zwei Monate zuvor erfolgte Verurteilung zu einer Geldstrafe im Umfang von vier Monats-Nettogehältern nicht als „Warnschuss“ dienen lassen.

„Ich hatte damals keine Beschäftigung und zeitweise Tag und Nacht sinnlos an meinem Rechner zugebracht“, gab H. zu Protokoll. Die Dateien habe er eigentlich nur "aus Neugier" geladen und nicht etwa aus einer Neigung heraus. Inzwischen habe er keine Zeit mehr für derartigen "Blödsinn". Inzwischen befinde er sich nämlich in einer Ausbildung, besuche die Fachschule und belege noch zusätzlich einen Studiengang, führte der Geständige aus.

„Von Blödsinn kann im Fall dokumentierten schweren sexuellen Kindesmissbrauchs keine Rede sein“, befand die Vorsitzende im Hinblick auf bagatellisierende Aussagen des „Vollzeit-Azubis“. Ihm wurde aufgegeben, binnen sechs Monaten 300 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund zu zahlen.

Von Anke Prause