Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Spielhalle überfallen - Täter konnte flüchten
Celle Blaulicht Spielhalle überfallen - Täter konnte flüchten
10:05 19.04.2016
Hermannsburg

Der

Räuber erbeutete einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag und

konnte im Anschluss flüchten.

Gegen 21.30 Uhr betrat der Mann die Spielhalle und traf dort auf

drei Kunden (24, 27 und 31 Jahre alt), die er unter Vorhalt einer

Schusswaffe in die Küche dirigierte. Als die 58 Jahre alte

Angestellte aus einen Nebenraum zurück kam, drängte der Täter sie zur

Kasse. Dort forderte er die Frau auf, das Geld in eine von ihm

mitgebrachte Plastiktücke zu stecken. Während das passierte, gelang

es den Kunden die Küche zu verlassen, sich ins Freie zu retten und

die Polizei zu alarmieren. Wie einer der Kunden berichtete, sei der

Täter dann zu Fuß in Richtung der Ortschaft Baven geflüchtet. Eine

sofort eingeleitete Fahndung, unter Beteiligung mehrerer

Funkstreifenwagen, blieb ohne Erfolg. Von dem Mann fehlt derzeit noch

jede Spur.

Der Gesuchte war zwischen 170 und 180 Zentimeter groß und von

schlanker Statur. Er trug eine weinrote Kapuzenjacke, eine schwarze

Hose und schwarze Handschuhe. Der Täter sprach akzentfreies

Hochdeutsch. Die Maskierung des Mannes sei ebenfalls schwarz gewesen,

sie konnte von den Zeugen aber nicht näher beschrieben werden.

Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an. Zeugen werden

gebeten, sich bei der Polizei Celle unter der Tel. (05141) 277215 zu

melden.

Von Polizeiinspektion Celle