Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Transporter gerät in Brand
Celle Blaulicht Transporter gerät in Brand
10:05 26.04.2016
Der Transporter brannte vollständig aus. Quelle: Polizeiinspektion Celle
Offen

Verkehrsteilnehmer entdeckten das brennende Fahrzeug und alarmierten

die Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr Bergen konnte den Brand zwar

löschen, aber eine komplette Zerstörung des Fahrzeugs nicht mehr

verhindern. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Am Vorabend war der 64 Jahre alte Fahrer auf der Bundesstraße 3 in

Richtung Soltau unterwegs, als er den Transporter aufgrund einer

Reifenpanne auf den Radweg im Bereich Offen abstellen musste. Das

defekte Rad montierte er ab und verließ den Abstellort zwischen 22

Uhr und 23 Uhr. Den Transporter habe er am Dienstagmorgen dann wieder

flott machen wollen.

Obwohl die Brandursache noch nicht eindeutig geklärt ist, sprechen

die ersten Ermittlungen doch eher für einen technischen Defekt im

Motorraum. Von dort hatten sich die Flammen letzten Endes auf das

gesamte Fahrzeug ausgebreitet. Ein Abschleppunternehmen beseitigte

das Fahrzeugwrack im Anschluss an die Löscharbeiten aus dem

Verkehrsraum.

Von Polizeiinspektion Celle