Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Trunkenheitsfahrt eines 23 jährigen "selbsternannten Taxifahrers" nach durchzechter Disconacht
Celle Blaulicht Trunkenheitsfahrt eines 23 jährigen "selbsternannten Taxifahrers" nach durchzechter Disconacht
09:05 02.07.2017
29227 Celle

29227 CELLE. "Born by

Korn" Party.

Ob nun Korn, oder andere alkoholische Getränke für den

festgestellten Atemalkoholwert von über ein Promille ursächlich für

das Abkommen von der Fahrbahn verantwortlich war, konnte nicht

ermittelt werden.

Festzustellen war aber, dass sich fünf weitere Discotheken

Besucherim Fahrzeug befanden, welche in den frühen Morgenstunden

kein Taxi bekommen hatten. Diese wurden kurz zuvor durch den 23

jährigen Fahrzeugführer angesprochen und eine "Taxifahrt" gegen

Entgeld zu den jeweiligen Wohnanschriften im gesammten Celler

Stadtgebiet offeriert. Der junge Mann wollte sich ein wenig

"Taschengeld" hinzuverdienen.

Damit aber nicht genug, denn nach Abschluß der oben genannten

"Taxifahrten" sollten im Anschluß noch Freunde von dem jungen Mann zu

den jeweiligen Wohnanschriften, u.a. in den Landkreis Celle,

verbracht werden.

Zukünftig müssen Celler Discothekenbesucher jedoch auf derartige

Heimfahrten verzichten und wären gut beraten andere Verkehrsmittel zu

nutzen, da dem 23 jährigen nach Durchführung einer Blutentnahme die

Fahrerlaubnis vorläufig entzogen wurde.

Seinen Alkoholrausch schlief der junge Mann dann im weiteren

Verlauf in der Wache des Polizeidienstgebäudes aus.

Polizeiinspektion Celle, ESD, DA II, Zeitzer, PHK, EfÜ,

Von Polizeiinspektion Celle