Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Verkehrsunfall auf Tangente: Fünf Leichtverletzte
Celle Blaulicht Verkehrsunfall auf Tangente: Fünf Leichtverletzte
16:42 29.11.2013
Celle (ots) - Heute Vormittag gegen 10.10 Uhr ereignete sich auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring in Höhe der Allerbrücke ein Verkehrsunfall, in dem vier Fahrzeuge verwickelt waren. Quelle: redaktion@presseportal.de (presseportal.de)

Zur Unfallzeit befand sich dort eine ordnungsgemäß abgesicherte und mobile Baustelle, so dass der Verkehr einseitig vorbeigeführt wurde. Ein Citroen und ein Ford hielten an, um den Gegenverkehr, einen Opel passieren zu lassen. Der 34-jährige Fahrer eines VW Polo erkannte dieses zu spät, so dass er trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver nach links, gegen das Heck des Ford stieß. Von dort schleuderte er in den Gegenverkehr und prallte dort frontal gegen den entgegenkommenden Opel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel dann zurück gegen den Citroen geschleudert. Neben dem entstandenen Gesamtschaden von circa 9.000 Euro wurden der 69-jährige Fahrer des Opel sowie die Fahrzeuginsassen des VW Polo, eine Familie mit zwei Kindern, leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war der Wilhelm-Heinichen-Ring voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)