Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Verkehrsunfallflucht nach Parkrempler
Celle Blaulicht Verkehrsunfallflucht nach Parkrempler
01:05 14.02.2018
Nienhagen/Celle

Der

abgestellte Wagen wurde dabei hinten rechts beschädigt.

Der Schaden muss vom Unfallverursacher nicht zwingend bemerkt

worden sein. Für diesen Fall würde keine Unfallflucht vorliegen. Das

Fahrzeug des anderen Beteiligten könnte in Höhe von ca. 50-70 cm

beschädigt sein. Mögliche Zeugen, oder der Verursacher, werden

gebeten, sich bei der Polizei Wathlingen unter +49 5144 9866-0 zu

melden. /koc

Von Polizeiinspektion Celle

Der Schock steckt Henning Fischer (Name geändert) noch in den Knochen. Was er vor drei Tagen auf dem Rückweg von einem Einsatz erlebt hat, kann der 37 Jahre alte Rettungsassistent des Deutschen Roten Kreuzes aus Wienhausen so schnell nicht vergessen. Realität ist: Feuerwehrleute, Polizisten und Rettungskräfte werden immer häufiger angegriffen. Diese Erfahrung musste nun auch Fischer machen, der Tag für Tag anderen Menschen hilft. Offenbar aus Ärger im Straßenverkehr wurde er am Samstag von einem 46-Jährigen mehrfach am Hals gewürgt.

Carsten Richter 13.02.2018

Die Notfallseelsorger im Sprengel Lüneburg hatten 2017 mehr zu tun als sonst. Im Kirchenkreis Celle dagegen gab es weniger Einsätze. Auf mögliche Großschadenslagen ist man hier im Vergleich zu anderen Kreisen sehr gut vorbereitet.

Dagny Siebke 13.02.2018

Am Samstag in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und - 19.40 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus - in der Kragenerstraße in Habighorst ein.

13.02.2018