Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Aus dem Landkreis Mit dem Vierbeiner durch den Parcours
Celler Land Aus dem Landkreis Mit dem Vierbeiner durch den Parcours
21:33 03.08.2018
Ehlershausen

Doch zunächst einmal ist Theorie angesagt – die 20 Kids haben sich zu diesem Zweck gerade in der gemütlichen Vereinshütte des Hundeclubs zusammengedrängt. Draußen ist es grau und nieselt vor sich hin, doch das tut der Begeisterung der Ferienpass-Kinder gar keinen Abbruch. Viele von ihnen haben selbst einen Hund zuhause: „Unser Hund ist so groß“, zeigt Paula mit den Händen, „es ist ein Border Collie-Mischling.“

Von Jugendwartin Melanie Ziebell erfahren die Kleinen dann, von welchem Tier der Hund eigentlich abstammt, wie man sich ihm richtig nähert und wie viele verschiedene Hunderassen es gibt. „Wisst Ihr denn auch, wie man das nennt, was der Hund da hinten hat?“, fragt Ziebell und deutet auf das Hinterteil ihrer Jack-Russell-Hündin Lilly. „Eine Rute“, ruft Moritz laut und Adrian fügt stolz hinzu: „Ich weiß auch, dass es verschiedene Wackelarten bei der Rute gibt.“ Ziebell schmunzelt. „Ihr seid aber auch schlau – ich kann euch ja gar nichts nichts mehr beibringen.“

In kleinen Gruppen geht es schließlich ab auf den Übungsplatz – Moritz hat sich Jack-Russell-Terrier Bruno geschnappt und versucht, ihn an der Leine durch einen Slalom-Parcours zu bugsieren. „Funktioniert ja schon super“, lobt Brunos Frauchen, und der Neunjährige strahlt. Auch andere Mitglieder des Hundeclubs haben ihre Fellnasen mitgebracht und zeigen den Kids an verschiedenen Stationen, wie sie mit den Vierbeinern durch Stoff-Tunnel hechten oder über kleine Hindernisse springen können. „Wir besuchen auch Turniere mit unseren Hunden“, erzählt Ziebell, „Wichtig ist uns aber vor allem, dass sie Spaß haben und sinnvoll beschäftigt sind.“ Spaß haben auch die Ferienpass-Kinder, die zu guter Letzt noch ihr erlerntes Hundewissen bei einem kleinen Quiz unter Beweis stellen dürfen.

Von Christina Matthies