Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Aus dem Landkreis Polizei stellt Schmuck sicher - Besitzer gesucht
Celler Land Aus dem Landkreis Polizei stellt Schmuck sicher - Besitzer gesucht
04:10 09.08.2018
Landkreis Celle

Die Täter hatten seit August vergangenen Jahres Einbrüche in Wohnhäuser und Firmen in den Landkreisen Celle, Soltau-Fallingbostel und Harburg verübt. Die Fotos des Schmucks sind in zwei Alben auf der Internetseite der Polizeiinspektion Harburg veröffentlicht.

Neben Schmuck und Bargeld hatten die drei Täter in einigen Fällen auch Autoschlüssel und die dazugehörigen Autos entwendet und waren damit zu neuen Tatorten gefahren. Bis auf zwei waren die gestohlenen Fahrzeuge später wieder aufgetaucht. Zwei der drei Täter wurden durch die Polizei identifiziert. Sie dürften sich in ihre südosteuropäische Heimat abgesetzt haben. Gegen sie wurden europäische Haftbefehle erwirkt.

Im Dezember hatte die von der Buchholzer Polizei im September eingerichtete Ermittlungsgruppe „Wohnungseinbrüche“ zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Sie befinden sich zurzeit in Haft. Ihnen kann inzwischen eine Serie von Taten, insbesondere im Bereich Rosengarten und Seevetal nachgewiesen werden.

Eine weitere Tätergruppe, die mit Wohnmobilen im Dezember auf verschiedenen Plätzen im Landkreis Harburg und in Schleswig-Holstein unterwegs war, geriet ebenfalls in den Fokus der Ermittlungsgruppe. Zwei Männer der Gruppe wurden vor Weihnachten in einem von ihnen aufgebrochenen Wohnhaus in Hamburg von der Polizei festgenommen. Nach ihrer Festnahme war der Rest der Gruppe offensichtlich in die Heimat in Südeuropa zurückgekehrt.

Im Zuge ihrer Ermittlungen war die Buchholzer Polizei auch auf die Einbrecher gestoßen, die auch im Celler Raum unterwegs waren. Ermöglicht hatten den Fahndungserfolg der Polizei aufmerksame Bürger und Nachbarn. In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass ihr verdächtige Autos und Personen möglichst schnell gemeldet werden.

Wer auf der Internetseite seine Schmuckstücke wiedererkennt, sollte die Polizei in Buchholz, Telefon (04181) 2850, anrufen.

www.polizei.niedersachsen.de/harburg

Von Joachim Gries