Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Aus dem Landkreis Schüler Union Celle wählt Kreisvorstand
Celler Land Aus dem Landkreis Schüler Union Celle wählt Kreisvorstand
18:10 17.02.2014
Von Carsten Richter
Der neue Kreisvorstand der Schüler Union Celle. Hintere Reihe (von links): Franziska Witschi, Justin Albers, Dennis Lindhorst, Sebastian Schmidt. Vordere Reihe (von links): Jannes Müller, Benedict Lösser, Oliver Oswald, Moritz Taubenheim. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle-Landkreis

Als Gäste waren unter anderem der Vorsitzende der SU Niedersachsen, Oliver Oswald, und der Stadtverbandsvorsitzende der Jungen Union, Christian Ceyp, sowie Vertreter aus anderen Kreisverbänden der SU anwesend. Lösser gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr: „Die Schüler Union Celle steht breit gefächert da. Wir sind weiträumig im Landkreis vertreten, an den unterschiedlichsten Schulen und wir alle haben ein gemeinsames Ziel: Wir wollen für gute Schulen und gute Bildung kämpfen.“

Neben vielen positiven Aspekten führte Lösser auch gesamtpolitische Probleme an: „Die Landesregierung schafft es immer mehr sich bildungspolitisch unmöglich zu machen. Die Lehrer werden mehr belastet, in der Bildung wird gespart und die Einführung von Integrierten Gesamtschulen wird aus ideologischen Gründen vorangetrieben. Wir sehen uns hier in einer klar oppositionellen Rolle.“

Der neu gewählte Kreisvorstand setzt sich aus dem alten und neuen Kreisvorsitzenden Benedict Lösser, den Stellvertretern Jannes Müller und Moritz Taubenheim sowie den Beisitzern Franziska Witschi, Dennis Lindhorst, Sebastian Schmidt und Justin Albers zusammen. (cz)