Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Bekler Speeldeel spielt in Becklingen plattdeutsche Komödie
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Bekler Speeldeel spielt in Becklingen plattdeutsche Komödie
04:02 22.02.2018
Die Laienschauspieler der Bekler Speeldeel bei der Probe für ihr neues Theaterstück. Quelle: Christina Matthies
Becklingen

Oehus ist Vorstandsmitglied der Laienspielgruppe, die im Sportheim Becklingen an diesem Dienstagabend eifrig mit den Proben für ihr aktuelles Stück beschäftigt ist – seit 42 Jahren unterhält die Speeldeel das Publikum rund um Bergen mit Komödien in plattdeutscher Mundart. „Wir wollen damit zum Erhalt der Sprache beitragen“, sagt Oehus. „Das Plattdeutsche ist in Becklingen fest verwurzelt.“ Wie viele jüngere Leute habe auch er überhaupt kein Plattdeutsch mehr gesprochen. „Jetzt bin ich froh, dass ich es durch das Theaterspielen gelernt habe.“

Vom Bühnenbild bis hin zur Technik – um alles kümmern sich die rund 70 Mitglieder der Bekler Speeldeel im Alleingang. „Natürlich spielen nicht immer alle mit“, erklärt Oehus, „aber fast alle sind bei jeder Aufführung irgendwie mit im Einsatz.“ Er selbst genieße es, wenn er merke, dass er dem Publikum eine Freude machen könne.

In diesem Jahr bringt die Bekler Speeldeel das Theaterstück „Bruutstruuß op Dodenschien“ von Regine Wroblewski auf die Bühne. In dieser plattdeutschen Komödie dreht sich alles um die ledigen Geschwister Hilde und Hubert Schröder, die gemeinsam eine florierende Gärtnerei betreiben. Hilde, vor 30 Jahren am Hochzeitstag von ihrem Bräutigam sitzen gelassen, hat nicht nur ein sehr gespanntes Verhältnis zur Männerwelt entwickelt, sondern sich auch ganz auf ein Leben mit ihrem jüngeren Bruder eingerichtet. Als Hubert sich verliebt und mit seiner neuen Liebe in eine andere Stadt ziehen möchte, gibt es nur eine Lösung: Seine Schwester muss vor ihm unter die Haube. Also sucht er per Kontaktanzeige drei Kandidaten aus, die sich der ahnungslosen Hilde unauffällig annähern sollen – und das Chaos nimmt seinen Lauf.

Ob Hilde und Hubert am Ende doch noch ihr Glück finden, das verraten die Laiendarsteller der Bekler Speeldeel am Samstag, 10. März, im Sportheim Becklingen. Um 20 Uhr hebt sich dort der Vorhang zur Premiere. Eine zweite Aufführung findet am Sonntag, 11. März, um 16 Uhr im Stadthaus Bergen, Lange Straße 1, statt. Karten sind bei Optik Lippe, Celler Straße 9, in Bergen sowie an der Abendkasse erhältlich.

Von Christina Matthies

Klar, dass er bei diesem Ereignis unbedingt dabei sein will. Nein, dabei sein muss. "Ick schnack nur Platt", sagt Hermann Weide. Mit 87 Jahren ist er der älteste "Bekler", ein echter Heidjer eben. Und natürlich stolz, dass Becklingen ein Musterbeispiel dafür ist, dass die niederdeutsche Sprache in der Region lebendig gehalten wird. Denn das kleine Dorf hat allen anderen Orten im Landkreis etwas voraus: gelbe Ortsschilder "op Platt".

Carsten Richter 16.02.2018

Die Sauberkeit im Ort oder die nächtliche Straßenbeleuchtung: Viele Themen brennen den Neubürgern in Offen auf der Seele. Das zeigte sich bei einem erstmaligen Gespräch, zu dem die FDP Bergen in den "Michaelishof" eingeladen hatte. Initiator Hasso Holz hatte auch alteingesessene Bürger eingeladen, von denen allerdings niemand erschien.

Carsten Richter 15.02.2018

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Offen berichtete Ortsbrandmeister Klaus Helmchen über die Einsätze im vergangenen Jahr. Zu insgesamt 11 Brand- und 6 sonstigen Einsätzen wurde die Wehr alarmiert. Helmchen erwähnte alle Einsätze, hob jedoch den größten Einsatz im August hervor. Hier brannten in Bollersen knapp 1000 Strohballen, die mutwillig in Brand gesetzt wurden.

07.02.2018