Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Blasorchester Salinia Sülze blickt auf erfolgreiches Musikjahr zurück
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Blasorchester Salinia Sülze blickt auf erfolgreiches Musikjahr zurück
16:18 05.02.2018
Die Wahl des neuen Vorstands stand bei der Jahreshauptversammlung des Blasorchesters Salinia Sülze im Vordergrund. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Sülze

Sülze.

Das vorangegangene Musikjahr des Blasorchesters stand ganz im Rahmen der neuen Tuba, welche im vergangenen Sommer angeschafft werden konnte. Die Anschaffung war nur möglich, weil so viele Freunde und Gönner der Salinia durch Spenden und Sammelaktionen großzügig und unbürokratisch dazu beigetragen haben. Der Vorstand bedankt sich dafür nochmals herzlich.

Im Vordergrund standen an diesem Abend die Wahlen. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich die bisherige stellvertretende Vorsitzende Maren Otte verständigte sich vor der Versammlung darauf, ihr Amt berufsbedingt abzugeben. Aus der Versammlung heraus wurde Wiebke Marwede aus Sülze für den stellvertretenden Vorsitz vorgeschlagen und dann auch einstimmig gewählt. Zum Jugendsprecher wurde Julius Otte gewählt. Ein Jubiläum gab es ebenfalls: Der Vorsitzende Michael Otte kann in diesem Jahr schon auf eine 30-jährige Mitgliedschaft im Blasorchester Salinia zurückblicken.

Der Ausblick auf 2018 lässt auf ein schönes und abwechslungsreiches Musikjahr und tolle Erlebnisse hoffen. Es beginnt wie in jedem Jahr mit dem Schützenfest in Diesten im April. Hierzu werden zur Zeit schon fleißig neue Stücke einstudiert, die dann das Musikprogramm in dieser Saison bereichern.

Ende Juni begibt sich das Blasorchester wieder mit vielen Mitreisenden auf Orchesterfahrt. Das Ziel ist dieses Jahr der Harz. Die Programmausarbeitung läuft und es werden dort auch ein paar kleine Konzertauftritte stattfinden.

Anwesend bei der Jahreshauptversammlung waren auch der Förderer und Ortsbürgermeister Michael Buhr sowie Jürgen Stratmann stellvertretend für die Schützengilde Sülze. Beide sprachen ein großes Lob für die hervorragende Nachwuchsarbeit und somit hohe Mitgliederzahl des Blasorchesters Salinia aus.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt

Die Örtzebrücke bei Feuerschützenbostel ist aus Sicherheitsgründen schon länger für den KFZ-Verkehr gesperrt und bedarf dringend einer Erneuerung. Nun hat die Stadt Bergen einen Zuwendungsbescheid über 183.000 Euro zur Förderung für die Erneuerung der Brücke im Rahmen des Leader-Programms erhalten. Das entspricht einer Förderquote von 60 Prozent. Die Gesamtkosten für die Brückenerneuerung werden auf 305.000 Euro geschätzt.

Christopher Menge 30.01.2018

Gerne hätte die Dorfbevölkerung von Diesten in der vergangenen Woche einen Experten des Landkreises Celle vor Ort gehabt, um nicht nur über die Studie zu den alten Höfen informiert zu werden, sondern auch über das Thema Nummer eins – den Breitbandausbau. Ortsbürgermeister Heinrich Penshorn berichtete, dass er sich vergebens um detaillierte Informationen bemüht hatte. Die etwa 40 Zuhörer im Feuerwehrhaus reagierten mit Unverständnis.

Christopher Menge 22.01.2018

Laut Test der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ kehren Straßenbesen mit harten Kunststoffborsten am besten. Zu diesem Ergebnis konnte es aber wohl nur kommen, weil kein Reisigbesen unter den Prüflingen war. Denn: „Es gibt nichts Besseres für Laub und Schnee als Reisigbesen, und mit den abgewetzten bekommt man gut das Moos aus den Fugen der Pflastersteine“, sagt Wilhelm Hemme, Bäckermeister aus Sülze. Er ist überzeugt vom altbewährten Kehrgerät.

21.01.2018