Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Frank Kroll zum Jugendfeuerwehrwart wiedergewählt
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Frank Kroll zum Jugendfeuerwehrwart wiedergewählt
14:18 23.01.2014
Eversen

Eversen.

Eröffnet wurde die Versammlung durch den Jugend- und gleichzeitig Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Kroll. Er verlas zu Beginn seines Jahresberichtes den Mitgliederbestand. Zum Ende des vergangen Jahres betrug dieser 22 Jugendliche, davon 17 Jungen und fünf Mädchen. Im Laufe des Jahres konnte man neun Neuaufnahmen in der Jugendwehr begrüßen, so Kroll. Der Altersdurchschnitt der Jugendfeuerwehr Eversen betrug im vergangenen Jahr 12,4 Jahre.

In 2013 wurden 44 Dienstabende mit insgesamt 137 Dienststunden abgeleistet. Außerdem wurden von einigen Mitgliedern die Jugendflamme Stufe 1 und 2 abgelegt.

Zum Schluss seiner Ausführungen berichtete Jugendwart Frank Kroll von weiteren Aktivitäten, an denen die Jugendlichen aus Eversen beteiligt waren. Unter anderem am Weihnachtsmarkt in Eversen, Leistungsmärschen, Zeltlagern sowie die Teilnahme am Kreisfeuerwehrtag in Eicklingen.

Anschließend standen noch einige Wahlen auf der Tagesordnung, die zunächst André Sonntag in seiner Funktion als stellvertretender Stadtbrandmeister durchführte.

Frank Kroll wurde einstimmig von den stimmberechtigten Jugendlichen von der Jugendfeuerwehr Eversen als Jugendwart wiedergewählt. André Sonntag gratulierte „dem Mann der 1. Stunde“, und deutete damit an, dass es ohne Frank Kroll nie zu einer so erfolgreichen Jugendarbeit in Eversen gekommen wäre.

Weiter mussten noch zwei stellvertretende Jugendwarte gewählt werden. Michael Dierks wurde hierzu wieder- und Alexander Raschdorf neugewählt.

Zum neuen Jugendsprecher und Stellvertreter wurden Luis Ahlborn und Leonie Passuth von den stimmberechtigten Mitgliedern der Jugendfeuerwehr gewählt. Als Kassenwart wurde Luis Ahlborn und zur Schriftwartin Lara Harms wiedergewählt.

Des stellvertretende Stadtbrandmeister und Ortsbrandmeister aus Eversen, André Sonntag, berichtete unter anderem von den Einsätzen, an denen die Feuerwehr Eversen im Jahre 2013 beteiligt war, ebenso von der Kinderfeuerwehr in Eversen, an der aktuell nun 30 Kinder beteiligt sind.

Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Elser gratulierte ebenfalls in seinen Grußworten den Neu- und Wiedergewählten und berichtete von den aktuellen Mitgliedszahlen der Jugendfeuerwehren auf Kreisebene und gab noch bekannt, dass im Sommer bei der Feuerwehr Hermannsburg die 9. Kinderfeuerwehr im Landkreis Celle gegründet würde.

Zum Schluss der 11. ordentlichen Jahreshauptversammlung zeichnete Frank Kroll noch einige der Mitglieder für sehr gute Dienstbeteiligung aus. Nico Heins, Lara Harms, Jan Gero Graue und Mika Goretzki wurden hier ausdrücklich erwähnt, gelobt und ausgezeichnet.

Von Tobias Laux