Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Hohe Investitionen in Sülzer Infrastruktur
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Hohe Investitionen in Sülzer Infrastruktur
16:21 16.11.2018
Von Christopher Menge
In der Dahlhof-Schule werden die Toiletten für 110.000 Euro und die Akustikdecke in der Turnhalle für 150.000 Euro in den nächsten Sommerferien vollständig neu gemacht. Quelle: Peter Müller (Archiv)
Sülze

Was passiert im kommenden Jahr in Sülze? Diese Frage haben sich anscheinend viele Bürger gestellt, denn zur jüngsten Ortsratssitzung kamen gut 50 Zuhörer. Ortsbürgermeister Michael Buhr, der seit Donnerstagabend auch stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bergen ist, gab bekannt, dass im Berger Haushalt für 2019 hohe Summen für die Modernisierung der Dahlhof-Schule und des Kindergartens eingeplant sind.

TuS Eversen-Sülze bekommt Zuschuss

In der Dahlhof-Schule werden die Toiletten für 110.000 Euro und die Akustikdecke in der Turnhalle für 150.000 Euro in den nächsten Sommerferien vollständig neu gemacht. Die Mittel kommen vom Land Niedersachsen für die Instandhaltung der Schulen. Das Obergeschoss des Kindergartens wird für Sozial- und Aufenthaltsräume für 140.000 Euro umgebaut. Zudem stellt der Ortsrat dem TuS Eversen/Sülze für einen neuen Mannschaftsbus 2000 Euro zur Verfügung.

Smartboards für die Schule

„Und auch im digitalen Bereich tut sich was“, sagt Buhr, „die Schule bekommt einen neuen Satz Laptops, die IT-Infrastruktur wurde erneuert und es werden zwei neue Smartboards für 20.000 Euro angeschafft.“

Dorfregion "Bergen Süd" gebildet

Einen weiteren Schub zur Verbesserung der Infrastruktur in Sülze könne ab nächstem Jahr zudem das Dorferneuerungsprogramm des Landes bringen. Der Ortsrat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, an der Bewerbung teilzunehmen. Neben Sülze werden Eversen, Diesten, Hassel, Offen und Belsen eine Region „Bergen Süd“ bilden, um im besten Falle mehrere Millionen Fördergelder zu bekommen.

Bauplätze in Sülze fehlen

„Problematisch ist nach wie die Baulandsituation in Sülze“, sagt Buhr. „Es gibt keine frei erwerblichen Bauplätze mehr.“ Um das zu ändern, sollen Besitzer von freien Grundstücken in nächster Zeit angeschrieben werden.

Blühstreifen, eine Boule-Bahn und der Bau des Radweges nach Rodehorst: Nindorfs Ortsbürgermeister Eckart Borges freut sich, dass im nächsten Jahr gleich drei Projekte angeschoben werden sollen.

Christopher Menge 15.11.2018

Die „Feuerprobe“ musste das neue Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Becklingen bereits vor einigen Wochen beim Brand des historischen Bauernhauses der Familie Hohls im Ortskern beweisen.

Christopher Menge 12.11.2018

Für den Anbau einer Krippe an den Kindergarten in Eversen hat sich am Mittwochabend einstimmig der Ausschuss für städtische Kitas in Bergen ausgesprochen.

Carsten Richter 08.11.2018