Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Rippenhoffest verregnet
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Rippenhoffest verregnet
17:31 21.06.2011
Trotz des Regens: ein breitgefächertes Angebot an Blumen ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Rippenhoffestes Quelle: Udo Genth
Becklingen

Traditionsgemäß mit einem Gottesdienst begann am Sonntag das Hoffest auf dem Rippenhof in Becklingen. Bergens Pastor Matthias Winkelmann predigte über die Zeit. „Mal innehalten“, lautete seine Botschaft, sich besinnen auf das Wesentliche in aller umgebenden Hektik.

Am Mittag setzte dann Regen ein. Die Stände und Anbieter zogen sich in die große Diele, unter Zelte oder das breite Scheunen-Vordach zurück. Die Blumenangebote und andere Dinge wie gestrickte Strümpfe oder auch Wanderstöcke konnten so halbwegs im Trockenen gezeigt werden. Der Zuspruch an Bratkartoffeln und Heidjer-Knipp ging stark zurück. Weil am Nachmittag der Besucher-Zuspruch praktisch zum Erliegen kam, wurde das Fest bereits gegen 16 Uhr beendet. „Bis zum Mittag war alles super und jeder hatte Spaß“, urteilte Wilhelm Habermann, Danach war der Besuch „nicht toll“, musste der Besitzer des Rippenhofes einräumen. So war das vorgezogene Ende logische Konsequenz.

Von Udo Genth