Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Wehren aus Hassel und Hermannsburg siegen bei Leistungswettbewerb (mit Bildergalerie)
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Wehren aus Hassel und Hermannsburg siegen bei Leistungswettbewerb (mit Bildergalerie)
17:03 05.09.2016
Hassel

Neben dem Kreisfeuerwehrtag fanden am Wochenende die diesjährigen Leistungswettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Celle statt. Diesmal trafen sich die Brandbekämpfer am Feuerwehrhaus in Hassel.</p>

Die elf angetretenen Gruppen mussten bei einer vorgegebenen Wettbewerbsübung ihr Können unter Beweis stellen. So mussten die sie auf dem hervorragend hergerichteten Wettkampfplatz unter anderem eine Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer aufbauen, mit einer Leiter zur Brandbekämpfung vorgehen und mit insgesamt drei Rohren ein angenommenes Feuer löschen. Einige Gruppenmitglieder hatten noch Sonderaufgaben zu absolvieren und mussten im Anschluss an die Übung mehrere Fragen aus dem Feuerlöschwesen beantworten.

Kreisbrandmeister Volker Prüsse bedankte sich zu Beginn der Siegerehrung bei der Feuerwehr Hassel, für die Ausrichtung der Wettbewerbe. Besonders freute er sich an diesem Tag den Ersten Kreisrat des Landkreises Celle, Michael Cordioli, den Feuerschutzausschussvorsitzenden Eckhard Borges und den allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Bergen Frank Juchert begrüßen zu können.

Nach einigen Grußworten der Gäste wurde die Siegerehrung durch den Wettbewerbsleiter Dietmar Kempf vorgenommen. In der Wertungsgruppe 1, den Fahrzeugen mit einer fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe, gewann die Gruppe der Ortsfeuerwehr Hermannsburg mit 410,320 Punkten, vor den Gruppen Bergen und Offen. In der zweiten Wertungsgruppe, den Fahrzeugen mit einer nicht fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe, siegte die Gruppe der Ortsfeuerwehr Wohlde mit 419,870 Punkten vor den Gruppen Bleckmar und Hassel. Einige Mitglieder der ersten Gruppen, konnten auch in diesem Jahr mit der niedersächsische Leistungsspange in Bronze ausgezeichnet werden.

Kreisbrandmeister Volker Prüsse und der Kreiswettbewerbsleiter Dietmar Kempf überreichten den Gruppenführern die Pokale und Urkunden und bedankten sich bei allen Teilnehmern für ihr Engagement. Für die schnellsten Zeittakte und die beste Gesamtzeit erhielt die Gruppe der Ortsfeuerwehr Wohlde den vom Bundestagsabgeordneten Henning Otte gestifteten Wanderpokal. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Musikzug aus Bergen. (cz)

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt