Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Weichen für Projekt in Grünewald gestellt
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Weichen für Projekt in Grünewald gestellt
18:55 25.03.2015
Grünewald

GRÜNEWALD. Damit kann die neu gegründete Waffen-Alms GmbH ihre Pläne für das lange leer stehende Gebäude an der Bundesstraße zwischen Hassel und Offen demnächst umsetzen. Allerdings ist immer noch nicht abschließend geklärt, ob auf den neuen Besitzer noch teure Umbauten an der B3 zukommen.

Über die neue Gesellschaft soll das Waffengeschäft, das derzeit im Berger Ortskern angesiedelt ist, dorthin verlegt werden. Unter anderem soll auch das Schießkino aufgebaut werden, das bisher in Scheuen gestanden hatte. Dort war Rolf Majerke aber im vergangenen Jahr der Pachtvertrag gekündigt worden.

Wie sein Sohn Bastian Majerke sagte, wurden bisher lediglich Renovierungen am Gebäude vorgenommen. Inzwischen läuft der Bauantrag für die Erweiterung des Areals.

In dem Zuge wird auch noch einmal die Straßenbaubehörde eingeschaltet. Dabei geht es unter anderem darum, ob für das Geschäft eine Linksabbiegerspur notwendig ist. Käme es so, müsste die Fahrbahn angefasst werden, was bei einer Bundesstraße ziemlich teuer für die neuen Besitzer würde.

Sowohl die Stadt Bergen als auch der Landkreis Celle halten einen solchen Umbau für nicht erforderlich. „Es reichen eine Tempo-70-Begrenzung und Schilder mit 'Vorsicht Linksabbieger'”, sagt Bergens Bauamtsleiter Manfred Baltzer. Auch Bastian Mejerke geht davon aus, dass es keine Umbauten an der Straße geben wird. Allerdings hat sich die Landesstraßenbaubehörde immer noch nicht abschließend geäußert.

Von Tore Harmening