Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile Wildbretverarbeitung mit Jens Stumpf
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Wildbretverarbeitung mit Jens Stumpf
15:08 12.03.2015
Jens Stumpf mit Teilnehmern in der Küche der Hauptschule Groß-Hehlen Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Sülze

SÜLZE. Für die Menü- und Rezeptvorgaben zeichnete Jens Stumpf als Experte vom Fach und ausgebildeter Jäger die Verantwortung.

Frisches Wildbret aus heimischen Jagdrevieren, wie Wildentenbrust, Frischlingsrücken und Damwildfilet, wurde fachgerecht verarbeitet. Als weitere Spezialität stand die nach verschiedenen Rezepturen hergestellte frische Wildschein-Bratwurst auf dem Speisezettel.

Neben der herkömmlichen Garungsart des Bratens ließ Jens Stumpf die Teilnehmer das Garen im Vakuumbeutel bei Niedrigtemperatur praktisch anwenden. Im Fazit darf festgestellt werden, dass Wildbret aus heimischen Revieren eine Bereicherung des Speisezettels darstellt und – preiswert in Öko-Qualität – in keinem Haushalt fehlen sollte.

Die Jägerschaft des Hegerings Sülze steht als Ansprechpartner für den Erwerb von Wildbret zur Verfügung.

Von Wilhelm Bruns