Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Bergen trommelt das Schützenfest 2018 ein
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Bergen trommelt das Schützenfest 2018 ein
19:30 04.07.2018
Von Christopher Menge
Jetzt geht es los: Der Fanfarenzug Bergen und die Schützengilde Sülze eröffnen das Berger Schützenfest am Rathaus. Quelle: Oliver Knoblich
Bergen Stadt

Traditionell beginnt damit die fünfte Jahreszeit in Bergen. Als Dank gab es für die Musiker anschließend einen Cognac – auch das ist Tradition in Bergen.

Der Ausnahmezustand hält nun bis Sonntag an. Die Höhepunkte sind der Bayerische Abend am Freitag- und die N-Joy-Party am Samstagabend für die Erwachsenen sowie die Spiele und das Vogelstechen am Samstagnachmittag für die Kinder.

Bereits heute Abend wird der neue Corpskönig proklamiert. Die Amtszeit von Wolfgang Busse endet. Noch spannender wird es dann morgen Abend, denn dann heißt es wieder „Der König ist tot, es lebe der König“, wenn der neue Stadtkönig den Thron besteigt. Im vergangenen Jahr zielte Burkhard Eilmes am besten. Die Kinder- und Jugendkönige werden am Samstagnachmittag proklamiert.

Auf dem Festplatz am Heisterkamp gibt es bis Sonntag neben den Fahrgeschäften und Imbissständen zudem ein umfangreiches Musikprogramm. Die Schützen müssen sich dort besonders gut benehmen. Schließlich bestraft Hauptmann Holger Thiel jedes Vergehen ohne Gnade.

Der große Festumzug beginnt schließlich am Sonntag um 15.30 Uhr am Festplatz und führt über die Lange Straße, den Friedensplatz, die Bahnhofstraße und die Celler Straße zurück zum Festplatz. Mit dem Fackelumzug wird das Schützenfest dann ab 22 Uhr beendet.

Autofahrer im Landkreis Celle müssen ab Mittwoch, 27. Juni, etwas mehr Zeit einplanen, wenn sie auf der Bundesstraße 3 von Bleckmar nach Hassel unterwegs sind.

22.06.2018

Zwölf Jahre lang hat Ute Tolk die Grundschule Eugen-Naumann in Bergen geleitet und geprägt. Heute verabschiedet sich die 63-Jährige in den Ruhestand.

21.06.2018

Was wird aus der Slim School? Diese Frage treibt Politik und Bürger in Bergen um. Wenn es nach dem Willen der CDU-Fraktion im Stadtrat Bergen geht, soll jetzt ein nächster Schritt in Richtung Zukunft der ehemaligen britischen Schule gemacht werden.

20.06.2018