Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Bergens Feuerwehr rückt mit neuem Rüstwagen aus
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Bergens Feuerwehr rückt mit neuem Rüstwagen aus
16:59 07.06.2012
An die Feuerwehr Bergen wurden ein neuer R¸stwagen und ein Anh‰nger f¸r den Gefahrgutzug ¸bergeben. Quelle: Tobias Laux
Bergen Stadt

Jetzt ist der Nachfolger eingetroffen, zusätzlich dazu gibt es einen neuen Anhänger. Übergeben wurden die beiden neuen Fahrzeuge von der Stadtverwaltung im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung, zu der Ortsbrandmeister Peter Meinecke und der Zugführer des Gefahrgutzuges, Dirk Giebler, zahlreiche Gäste begrüßte. Zum Schluss der offiziellen Übergabe segnete Bergens Pastor und Notfallseelsorger Axel Stahlmann die beiden Fahrzeuge.

Gebaut und ausgestattet wurde der neue Rüstwagen für insgesamt 360.000 Euro nach langer Vorarbeit und Planung der Arbeitsgruppe aus Bergen von der Firma Schlingmann in Osnabrück. Er ist auf dem neuesten Stand der Technik, besitzt die vorgeschriebene Beladung für technische Hilfeleistung, Öl-Abwehr und Wasserrettung in einem.

Das Fahrgestell hat ein zulässiges Gesamtgewicht von über 15 Tonnen und verfügt über einen 290 PS starken Motor. Zudem besitzt der Wagen mehrere Lichtmasten zum Ausleuchten der Einsatzstellen, eine fünf Tonnen starke Frontseilwinde und ein neuartiges Containersystem in Verbindung mit der eingebauten Ladebordwand. Auf einigen Einsätzen konnte das neue Fahrzeug bereits erfolgreich eingesetzt werden. „Wir alle sind sehr zufrieden. Das ist im Gegensatz zu vorher ein Unterschied wie Tag und Nacht“, erklärt Pressewart Tobias Laux. In zusätzlichen Übungsstunden wurde der Großteil der Mannschaft bereits mit dem neuen Fahrzeug vertraut gemacht.

Der neue, ingesamt 13.000 Euro teure Anhänger musste neu beschafft werden, da im Zuge der fortschreitenden Technik und Ausstattung immer mehr Komponenten verladen werden müssen, um einen Einsatz vollständig abarbeiten zu können. An Bord hat der neue Anhänger Ölbindemittel, diverse Auffangbehälter, Umfüllpumpen, Folien, Planen und Beleuchtungsmaterial.

Von David Sarkar