Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Berger Innenstadt: Ball liegt bei Politik
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Berger Innenstadt: Ball liegt bei Politik
15:57 09.08.2018
Brunen auf dem Platz vor dem Rathaus in Bergen Quelle: Tore Harmening
Bergen Stadt

Das Stadtbild Bergens rund um die Straße Friedensplatz und Deichend wird sich im kommenden Jahr deutlich wandeln. Das sehen die Planungen zur Innenstadtentwicklung mit Schaffung einer Fußgängerzone vor. Finanziert wird das Programm über Mittel der Europäischen Union. „Wir rechnen für dieses erste Projekt mit Kosten von 974000 Euro“, sagte Bauamtsleiter Manfred Baltzer.

Nach der Sommerpause durchlaufen die Planungen jetzt die politischen Gremien und sollen in der kommenden Woche beantragt werden. Vorgesehen ist, die Straße Am Friedensplatz mit rotem Klinkerpflaster zu belegen und von der Bundesstraße abzukoppeln. Die Linksabbiegerspur soll abgeschafft und dafür in der Mitte ein Grünstreifen errichtet werden. Zudem soll an der Stelle ein zusätzlicher Überweg entstehen. Diese Pläne müssen allerdings noch mit den übergeordne-ten Verkehrsbehörden abgestimmt werden, weil es sich um eine Bundesstraße handelt. Auf dem Platz selber sieht der Plan eine Art Holzbühne vor, auf der auch Konzerte stattfinden können.

Der Platz vor dem Rathaus soll durch eine Hecke von der Bundesstraße abgetrennt werden. So soll die Fläche einen stärkeren Platzcharakter bekommen.

Als Ergänzung zu den bereits bestehenden Geschäften kann sich der Planer ein Café vorstellen. In Frage käme dafür der Laden neben dem Drogeriemarkt, der derzeit leer steht. Dafür könnte es im Sommer auch eine Außenbestuhlung geben. Zusätzlich sollen Bänke, Bäume und fest installierte Liegestühle für Atmosphäre sorgen. Am hölzernen Glockenturm soll ein Baum entfernt werden, damit er besser gesehen wird. „Von der Kirchengemeinde, mit der wir bereits gesprochen haben, gibt es eine positive Reaktion auf die Pläne“, sagte Bauamtsleiter Baltzer. Ansonsten müssten noch einige Details geklärt werden. So geht es zum Beispiel um Parkraum für einzelne Geschäfte und Details aus den Plänen.

Bogensportfläche Thema im Ausschuss: Neben dem Thema Entwicklung der Stadtmitte hat der Stadtentwicklungsausschuss auch noch die

Änderung des Flächennut-zungs- und Bebauungsplanes

„Bogensport Katensen“ auf

der Tagesordnung. Außerdem geht es um den Bebauungsplan Belsener Straße. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Standesamt Bergen, Deichend 3.

Von Tore Harmening