Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Berger Politik skeptisch bei Wirtschaftswegen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Berger Politik skeptisch bei Wirtschaftswegen
13:32 04.08.2018
Bergen Stadt

Der Ortsrat Bergen hat das getan. Es geht dabei um drei Wege, die dann nur noch von Fußgängern und Radfahrern benutzt werden dürften. Die Sperrung würde wohl für Ärger sorgen, denn alle drei sind beliebte Schleichwege. Es handelt sich dabei um die Straßen vom Wasserwerk und dem E-Center Richtung Hagen und, besonders häufig befahren, um den Goldbergweg Richtung Belsen. „Auf allen drei Wegen ist viel Verkehr. Es gibt aber parallel genügend Kreis- und Gemeindestraßen, die zum selben Ziel führen“, hatte Ortsbürgermeister Virendra Singh argumentiert. Der Ortsrat will die Sperrung vor allem aus finanziellen Gründen. Denn aus dessen Topf wird die Unterhaltung der Wege mitbezahlt. „Es geht hier um mehrere Kilometer Straße, und es ist nicht einzusehen, dass wir viel Geld dafür bezahlen, damit Autofahrer 40 Meter Weg einsparen“, so Singh.

Wie Bauamtsleiter Manfred Baltzer sagte, sei der Antrag für alle Wege pauschal gestellt worden. „Es braucht aber eine Einzelbegründung für jeden Weg. Das sah der Ausschuss auch so, auch wenn der Vorsitzende Peter Rabe (WG) noch einmal kritisierte, dass dieses langjährige Verfahren so vom Tisch gewischt worden ist.

Eckart Borges (CDU) wies auch darauf hin, dass die Ortschaft Bergen nicht alleine an den Wegen liegt. „Die Wege führen in andere Orte“, so Borges. Das Thema wurde jetzt an den Berger Ortsrat zurück verwiesen.

Von Tore Harmening