Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Bürgerstiftung beschenkt Schulen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Bürgerstiftung beschenkt Schulen
15:08 09.08.2018
Claudia Dettmer-Müller und Wolfgang Busse vom Vorstand der Bürgerstiftung Bergen überreichen Annette Höper (von links) als Vertreterin der Anne-Frank-Schule eine Kiste mit Schulutensilien Quelle: Udo Genth
Bergen Stadt

Des Wetters wegen wurde das Fest weitgehend ins Museum verlegt, in dem dann drangvolle Enge herrschte. Einzelne Schulen hatten ein Programm mit Singen und Tanzen vorbereitet, aber auch hier spielte gelegentlich die Technik nicht mit. So wurde das Fest frühzeitig abgebrochen, vorher jedoch erläuterte Karl-Heinz Grethen als Vorsitzender der Bürgerstiftung deren Ziele. Nach einer Statistik hat Bergen überdurchschnittlich viele Schulentlassene ohne Abschluss, einher geht eine große Jugendarbeitslosigkeit, stellte Grethen fest „Wir wollen nicht warten, bis die Politik etwas dagegen tut“, sagte der Vorsitzende. Sozialbehinderten Kindern aus bildungsfernen Familien wolle die Bürgerstiftung helfen. Dazu sind die Schulutensilien in den großen Kisten gedacht, die anschließend an Vertreter der Schulen übergeben wurden. Zusätzlich wolle die Bürgerstiftung Hausaufgabenhilfen organisieren und Lesepaten gewinnen. Natürlich koste das viel Geld, weshalb Karl-Heinz Grethen die Bergener Bürger zum „Mitspenden“ aufrief.

Von Udo Genth