Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt CZ-Podiumsdiskussion zum Wolf am Dienstag in Bergen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt CZ-Podiumsdiskussion zum Wolf am Dienstag in Bergen
02:36 08.08.2018
ARCHIV - Ein Wolf liegt in seinem Gehege im Tierpark Kunsterspring in Neuruppin, aufgenommen am 20.10.2011. Der Wolf ist in Sachsen weiter auf dem Vormarsch und hat nun offenbar das Osterzgebirge erreicht. Foto: Patrick Pleul/dpa (zu lsn „Wölfe auf dem Weg ins Erzgebirge? - Statistik für 2013 vorgelegt“ vom 13.11.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: Patrick Pleul
Bergen Stadt

Dabei gibt es viele Befürworter, aber auch Gegner und zudem ranken sich einige Gerüchte um die Wölfe im Landkreis Celle. Um diesen auf den Grund zu gehen, und auch um allgemeine Fragen zu dem Thema zu klären, veranstaltet die Cellesche Zeitung am Dienstag, 10. Dezember, 19 Uhr, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Der Wolf im Landkreis Celle und Niedersachsen” im Stadthaus Bergen. Die Stadt Bergen unterstützt diese Veranstaltung und stellt das Stadthaus mit 300 Plätzen kostenlos zur Verfügung. „Das Thema interessiert viele Menschen, daher ist das für uns selbstverständlich”, sagt Bürgermeister Rainer Prokop.

Auf dem Podium werden Norbert Burget, Referatsleiter im Umweltministerium, die Wolfsbeauftragte Britta Habbe von der Landesjägerschaft, Mathias Brockob vom Landesschafzuchtverband und der Celler Kreisjägermeister Hans Knoop diskutieren und Fragen aus dem Publikum beantworten. Moderiert wird die Veranstaltung von den CZ-Redakteuren Tore Harmening und Joachim Gries. Der Eintritt ist kostenlos.

Von Tore Harmening