Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Demenzzentrum in Bergen geplant
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Demenzzentrum in Bergen geplant
02:57 08.08.2018
Bergen Stadt

Die Idee ist, dort in der Zukunft zunächst um die 40 dementen Personen zu betreuen, langfristig ist ein Ausbau auf um die 140 Personen denkbar. Der Grundstückseigentümer, die Firma Eurobau, will sich in der gegenwärtigen Situation noch nicht äußern. Ein Sprecher verwies darauf, dass es noch einige Hürden gibt, die zunächst genommen werden müssen.

So geht es unter anderem um die Fragen des Betreibers und wie das Zentrum ausgestaltet wird, also ob es um stationäre oder ambulante Plätze oder beides gehen soll. Die Eurobau kann sich bei der Beseitigung dieser Hürden aber auf die Unterstützung der gesamten Berger Politik und Stadtverwaltung verlassen.

„Das ist ein ganz wichtiger Schritt und wir stehen voll dahinter”, sagte Bergens Bürgermeister Rainer Prokop. Die Stadt beteiligt sich auch an den Kosten für die Änderung des Bebauungsplanes, gut 21.000 Euro. Das sichert der Stadt eine „flexible Handlungsweise für dieses Gebiet”, so der Bürgermeister. Er geht aber davon aus, dass sich die Schwierigkeiten für das Projekt aus dem Weg räumen lassen. „Die Verhandlungen sind sehr weit gediehen, es fehlt nur die endgültige Absegnung”, so Prokop.

Im Rat der Stadt Bergen, in dem das Projekt vergangene Wochen ebenfalls Thema war, gab es breite Unterstützung. „Dieses Zentrum könnte dem Markt 100 Wohnungen entziehen und gleichzeitig für neue Arbeitsplätze sorgen. Wir werden alles tun, damit dieses Projekt umgesetzt werden kann”, sagt die CDU-Fraktionsvorsitzende Claudia Dettmar-Müller. Sie sprach damit das aus, was auch die anderen Mitglieder im Stadtrat denken.

Derzeit dürfte ein großer Teil der Wohnungen an der Danziger Straße noch durch Familien der britischen Streitkräfte bewohnt sein. Bis 2015 wird das wohl auch noch so bleiben. Wie Prokop im Stadtrat mitteilte, wird der Großteil der britischen Streitkräfte auch erst in zwei Jahren abziehen. Nach einer Mitteilung der Briten wird bereits 2014 lediglich eine Einheit aus dem Nordkreis abgezogen.

Tore Harmening

Von Tore Harmening