Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Hundertstimmige festliche Adventsmusik erklingt in St. Lamberti in Bergen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Hundertstimmige festliche Adventsmusik erklingt in St. Lamberti in Bergen
16:01 19.12.2016
Bergen Stadt

Unter der Gesamtleitung von Kantorin Angela Morgenroth hatten der Kirchenchor der Gemeinde, der Gemischte Chor, der Männerchor und die „Lamberteenies“ ein Programm mit festlicher Adventsmusik zusammengestellt, das eine gute Stunde lang für besinnliche Entspannung und Vorfreude auf das Weihnachtsfest sorgte. Einzeln und in gemischten Gruppierungen präsentierten die Chöre vom Psalmgesang „Machet die Tore weit“ über das zum Mitklatschen animierende traditionelle Weihnachtsspiritual „Go tell it on the mountains“ bis hin zum festlichen Kanon „Gloria in excelsis deo“ – angenehm dezent begleitet vom Soltauer Organisten Albrecht-Sebastian Witte-Rebehn – eine stimmungsvolle Programmfolge.

Der Abschluss des Konzertes war zugleich auch der Höhepunkt, als sich alle rund 100 Choristen gemeinsam im Altarraum aufstellten und mit vier Sätzen aus der klangvollen Adventskantate „... und ein Licht strahlt hell hervor!“ des zeitgenössischen Komponisten Gerhard Rabe, in der stilvoll der Weg zum Fest beschrieben wird, für ein Höchstmaß an vorweihnachtlicher Atmosphäre sorgten: Aus dem düsteren Moll des Eingangschores „Die Macht des Lichtes“ entwickelte sich unaufhaltsam die erleuchtende Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Daraufhin ließen die „Lamberteenies“ musikalisch nacheinander „Die vier Kerzen“ aufleuchten. Das „Sankt-Nikolaus-Lied“ schilderte sodann einen der traditionellen Bräuche rund um das Fest, bevor das finale „Bald erschallt das Gloria“ aus hundert Kehlen die unmittelbar bevorstehende Weihnacht ankündigte. Einfach schön.

Von Rolf-Dieter Diehl