Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Slim School in Bergen soll Krippe werden
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Slim School in Bergen soll Krippe werden
15:31 09.04.2018
Von Christopher Menge
Quelle: David Borghoff
Bergen Stadt

„Es besteht für den Kindergarten Eversen eine geplante Anbaulösung für eine Krippengruppe, für die bereits eine Baugenehmigung im Januar 2011 erteilt worden ist, und die aktuell erneut verlängert wurde“, sagt Karen Schledermann, Leiterin des Fachdienstes Interner Service der Stadt Bergen. Der Anbau inklusive Küche soll 516.000 Euro kosten, dazu kommt das Mobiliar, das mit 30.000 Euro zubuche schlägt, und Spielgeräte für die Außenanlage, für die 10.000 Euro vorgesehen sind.

Für den Umbau der ehemaligen Slim School an der Seymourstraße in Bergen hat die Verwaltung Kosten von insgesamt 375.400 Euro errechnet. Für drei Jahre soll ein Container-Nebengebäude der ehemaligen britischen Schule von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben angemietet werden. Parallel soll der Neubau einer Kita an der Mozartstraße mit je zwei Regel- und zwei Krippengruppen sowie einem Bewegungsraum realisiert werden.

„Alternativ zu der Krippenlösung im Containerbau der ehemaligen Slim School ist auch eine eigene Containerlösung der Stadt Bergen auf einer Freifläche denkbar“, sagt Schledermann. Diese Lösung sei allerdings teurer als die Anmietung und der Umbau der Slim School. Mit 440.400 Euro würde die Lösung zubuche schlagen.

Die Verwaltung schlägt so oder so vor, die Trägerschaft für die zweigruppige Krippe in Bergen an die Lebenshilfe zu übertragen. Das Defizit, welches bei dem Betrieb der Krippe entsteht, soll die Stadt Bergen übernehmen.

Ein niederländischer Panzer hat bei einer Schießübung auf dem Truppenübungsplatz Bergen in Richtung von drei eigenen Soldaten einen scharfen Schuss abgefeuert. Verletzt wurde bei dem Vorfall, der sich am 22. März ereignet hat, niemand. Das teilte das niederländische Verteidigungsministerium mit. Mangelnde Konzentration der Soldaten zum Abschluss der Schießübung sei einer internen Untersuchung zufolge die Ursache für den Vorfall gewesen. In der Niedersachsen-Kaserne ist das deutsch-niederländische Panzerbataillon 414 stationiert.

06.04.2018

Es war mit Bedacht gewählt, das Motto des Jahrestreffens, zu dem der Standortälteste und die Stadt Bergen in das Berger Stadthaus eingeladen hatten. „'Mit Sicherheit durchstarten' – dieses kleine Wortspiel trifft die augenblickliche Situation sowohl der Stadt als auch des Standortes wunderbar“, sagte Bürgermeister Rainer Prokop vor rund 150 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

27.03.2018

Nach drei Tagen auf der Flucht ist ein 21-jähriger Mann am Samstagabend in Polen verhaftet worden. Er steht im Verdacht, seine 18-jährige Freundin in Bergen getötet zu haben. Polnische Grenzbehörden nahmen den Mann aus Bergen an der Grenzübergangsstelle in Gronowo fest.

Simon Ziegler 25.03.2018