Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Spielen, basteln, toben: Buntes Fest im "Bergwerk"
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Spielen, basteln, toben: Buntes Fest im "Bergwerk"
12:20 29.04.2018
Quelle: Birgit Stephani
Bergen Stadt

Während sich die Kleinsten beim Basteln, Töpfern oder Fußball vergnügen konnten, traf man die Eltern meistens bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst vom Grill oder Spiralkartoffeln an. Bei den Kindern ganz hoch im Kurs der kulinarischen Genüsse hingegen stand die Zuckerwatte. Grundsätzlich hatten es die Kinder allerdings schwer, sich für eine Attraktion zu entscheiden. Jonas ist mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester zum Familienfest gekommen. Noch ist der Fünfjährige nicht in dem Alter, dass er regelmäßig das "Bergwerk" besuchen könnte. Doch am Samstag war er mit Feuereifer bei der Sache. Stolz zeigt er sein abwaschbares Tattoo, welches ihm auf den Arm gemalt wurde. Zum Schminken allerdings möchte er nicht. "Das ist was für Babys", betont er selbstbewusst. Er möchte viel lieber mit den Pedalos den Parcours bewältigen und hinterher Bogenschießen. "Schauen wir mal", entgegnet seine Mutter nur schmunzelnd.

Wie andere Familien auch, schaut Jonas allerdings erstmal beim Fußball zu. Auf dem großen Spielfeld stehen sich gerade die beiden Teams Deutschland und Brasilien gegenüber. Die Fußballweltmeisterschaft, die demnächst in Russland stattfindet, wirft also auch in Bergen ihre Schatten voraus. Vielleicht wurde hier auch schon der neue Weltmeister ermittelt – wer weiß?

Für die Besucher war der Tag der offenen Tür am Samstag im "Bergwerk" in Bergen ein besonders Erlebnis – die leuchtenden Kinderaugen haben es deutlich gezeigt.

Von Birgit Stephani

Grünes Licht für die Pläne der Verwaltung in Sachen "Schaffung neuer Krippenplätze": Der Berger Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig dafür gestimmt, dass zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zweigruppige Krippe in dem Container-Nebengebäude der ehemaligen Slim School eingerichtet werden soll. Das Gremium vergab die Trägerschaft für die neue Krippe außerdem an die Lebenshilfe. Zudem stimmten die Ratsmitglieder dafür, dass am Kindergarten Eversen eine Kinderkrippe angebaut wird.

Christopher Menge 27.04.2018

In Bergen wird der Stadtumbau weiter vorangetrieben. In der nächsten Sitzung beschließt der Stadtrat über den Verkauf von zwei Reihenhäusern an der Tulpen- und an der Rosenstraße. Beide Käufer verpflichten sich, die Häuser abzureißen. „Hintergrund ist der insgesamt schlechte Zustand der im Jahr 1962 erbauten Gebäude“, erklärt Bauamtsleiter Jan Thomas. „Aufgrund erheblicher Mängel kann davon ausgegangen werden, dass hier die allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohnverhältnisse nicht mehr vorliegen.“

Christopher Menge 23.04.2018

Früher als erwartet hat die Baufirma das Grundstück an der Danziger Straße an die Stadt Bergen übergeben, wo die sogenannten Twin Towers standen. Im Dezember hatte der Abriss der seit 2012 leer stehenden achtstöckigen Wohnblöcke begonnen.

Christopher Menge 20.04.2018