Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Vorbereitungen für Twin-Tower-Abriss in Bergen laufen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Vorbereitungen für Twin-Tower-Abriss in Bergen laufen
00:50 04.08.2018
Von Audrey-Lynn Struck
Die Arbeiten an den beiden leerstehenden Häusern an der Danziger Straße haben begonnen. Ende April soll das Projekt beendet sein. Quelle: Oliver Knoblich (frei)
Bergen Stadt

Was mit dem Grundstück anschließend passiere, sei noch nicht abschließend geklärt. Im Fokus der Veranstaltung am Dienstagabend stand erst einmal der Abriss. „Wir werden die Häuser weder sprengen noch mit einer Abrissbirne anrücken“, erzählte der mit den Arbeiten betraute Diplom-Ingenieur Holger von Bargen. Stattdessen werde man mit einem Longfront-Bagger die Gebäude stückweise abtragen.

Laut Plan wird mit den Abbrucharbeiten im neuen Jahr begonnen, nachdem zuvor das Haus entkernt worden ist. "Ende April wollen wir mit allem fertig sein", so von Bargen. Dazu gehört auch, den zum Teil zweigeschossigen Keller mit Grubensand und Mutterboden aufzufüllen sowie eine Schicht Rasen zu säen.

Während der Bauarbeiten können theoretisch auch die umliegenden Häuser in Mitleidenschaft gezogen werden. "Wenn tatsächlich zum Beispiel ein Riss an der eigenen Hauswand entsteht, werden wir den reparieren", sagte von Bargen – dafür sei das Unternehmen versichert. Vor dem Abriss werden die Wohnhäuser aller Anwohner begutachtet und deren Zustand sowohl innen als auch außen dokumentiert.

Auch den Fragen der anwesenden Berger zu den Themen Lärmbelästigung, Staubentwicklung und Straßensperrungen wurde sich auf der Informationsveranstaltung angenommen. Zwar könne es auch mal lauter werden, aber in der Regel arbeite man nur an den Wochentagen und nur von 7 bis 18 Uhr. Mit Hilfe einer Hydranten-Anlage und spezieller Schläuche werde eine zu große Staubentwicklung verhindert. Straßensperrungen seien nicht vorgesehen.

Das größte Diskussionspotenzial hatte das Thema Asbest sowie weitere Schadstoffe, die sich im Dämmmaterial der Außenwände befinden. Nachdem einige Anwohner beklagten, dass auf der Baustelle nicht sorgfältig genug mit den giftigen Stoffen umgegangen werde, versprach von Bargen, auch dieses Problem zu lösen und auf seine Leute vor Ort einzuwirken. (als)