Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lohheide Matthias Wiesner neuer König in Hasselhorst
Celler Land Bergen und Lohheide Lohheide Matthias Wiesner neuer König in Hasselhorst
16:41 22.06.2012
Von Christoph Zimmer
Foto der Hasselhorster Majest‰ten und der jeweiligen Adjutanten, Minister, Ehrendamen und des weiteren Hofstaates Quelle: Udo Genth
Hasselhorst

Das Fest begann am Freitag mit der Proklamation der neuen Majestäten. Kaiser wurde Jürgen Grünhagen. Am Sonnabend hatte Claas Hehlke eingeladen. Bei einem gemeinsamen Essen brachten sich alle Siedler in Stimmung. Im Anschluss wurden die amtierenden Majestäten und Kindermajestäten abgeholt und das Volksfest auf dem Sportplatz mit den Kinderspielen eröffnet.

Parallel dazu wurde in Daniel Behn der neue Siedlerkönig von Hasselhorst ausgeschossen. Nach dessen Proklamation wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, gesungen und getanzt. Bei dem Katerfrühstück am Sonntagmorgen wurde Detlef Klenner mit dem Verdienstorden des Schützenvereins Hasselhorst ausgezeichnet. Sonja Carlaw, Ulrike Bunge-Neger, Helga Gruel, Kai Müller, Matthias Wiesner und Martin Wiesner wurden vom Kreisschützenbund für besondere Verdienste im Schützenwessen mit dem Verdienstorden in Bronze geehrt.

Im Anschluss stand der große Festumzug durch Hasselhorst auf dem Programm. Höhepunkt war das Anbringen der Ehrenscheiben und der anschließende Königsumtrunk im Bürgerzentrum des Ortes statt. Nach der Rückkehr zum Festplatz wurde ausgelassen bis zum frühen Abend gefeiert.

Besonders treffsicher zeigte sich dieses Jahr die Familie Gadomski aus Hasselhorst. Alle vier Festteilnehmer errangen einen Orden: Katja Gadomski wurde Jugendkönigin, Jacqueline Gadomski erschoss sich den Orden bei den Damen für den viertbesten Schuss, Jens Gadomski kam bei den Herren auf Platz sieben und Heike Gadomski schoss den von der letztjährigen Damenbesten, Silena vom Wege, gestifteten Orden.